Elternstimmen

Ich danke Dir von ganzem Herzen für die Begleitung, deine Unterstützung und die lieben Worte in den letzten Jahren. Aber auch deine Beobachtungsgabe bei kleinsten Entwicklungsschritten und dein gutes Zureden, wenn manche Schritte etwas auf sich warten ließen.
Für mich und unsere Tochter Raffaela war es eine unglaubliche Bereicherung, die ich wirklich jeder Mama/jedem Papa nur empfehlen kann!!
(Kerstin mit Raffaela)

 

„Ich hatte bei unseren zwei Kindern die wunderbare Möglichkeit, im Pikler-SpielRaum Anthering dabei zu sein und mich dort am Spiel meines Kindes zu erfreuen. Die Begeisterung und die Abenteuer ihres Spiels und das Über-Sich-Hinaus-Wachsen habe ich mit ganz anderen Augen zu sehen gelernt.
Mich während der Spielzeit „nur“ auf meinem Polster zurück zu lehnen und nichts zu tun, als meinen damals 9-Monate alten Sohn, mit bewusst ausgewählten Materialien und einfachen Spielsachen arbeiten zu sehen, war sehr ungewohnt und zugleich kostbare Lernmöglichkeit für mich. Im Alltag zu Haus war dies bis dahin nicht, oder nur sehr selten der Fall- zu viel begeistertes und gutgemeintes „Bespielen“, oder Dinge im Haushalt erledigen, fällt mir jetzt- 6 Jahre nach unserem Start – wieder ein.
Ich habe die Elternabende zudem sehr genossen: den Austausch in sehr gemütlicher Atmosphäre und den besonderen Aspekt der Beziehung in der Pflege (z.B. beim Wickeln oder Essen), haben mein grundlegendes Verständnis für das Miteinander-Wachsen mit Kindern verfeinert und geprägt.
So habe ich (und meine zwei Sprösslinge) sehr viel gelernt in dieser kostbaren Zeit! Vor allem ich, das Mich-Zurück-Nehmen, Beobachterin sein und mit einer neuen Achtsamkeit auf mein Kind zu sehen!
Anna ist mit ihrer liebevollen und achtsamen Art eine ganz wunderbare SpielRaum Begleiterin für die Kinder- und auch die Eltern.“
(Magdalena mit Leon und Simon)

 

„Ich habe es genossen, mein Kind in Ruhe beobachten und dadurch kennen lernen zu dürfen. Seine Vorlieben, seine Persönlichkeit und sein Verhalten wurden mir deutlich.
Ich freute mich, dass mein Kind in seinem Tempo, nach seinen Bedürfnissen spielen und somit wachsen durfte. Es gibt für mich nichts Schöneres, als mein Kind in sich selbst ruhen zu sehen. Spielen, ohne Anweisung und überladene Unterhaltung der Erwachsenen. Es darf sich selbst entdecken, mit den anderen Kindern in Kontakt kommen. Die Kinder verhandeln sich selbst Konflikte aus und lernen dabei. Kinder dürfen einfach sie selbst sein und dadurch groß werden.
Ich bin dankbar für die Elternabende und die persönliche Beratung, dein Dasein, Anna. Durch den Spielraum lerntest du J. kennen. Dadurch konntest du mich unterstützen, und ich mein Kind mit Liebe und Respekt begleiten. Denn das ist das Essentielle: Durch Pikler lernte ich den wertschätzenden Umgang mit meinem Kind in allen Lebenslagen. Dieses Wissen wird mir immer helfen. Ich baue auf dieser Basis auf und hoffe, mein Kind dadurch bestmöglich begleiten zu können.
Ich danke dir von ganzem Herzen, Anna. Stets in der Hoffnung J. sehen und wahrnehmen zu können. Vielen Dank.Ich wünsche dir, dass dich deine Arbeit erfüllt. Dass du weißt, wie wertvoll dein Tun ist. Wie wichtig dein Wissen, dein Dasein und deine Worte für die Eltern sind.“
(Monika)

 

„Liebe Anna! Danke für die schöne Zeit, die meine Kinder und ich in Deinem SpielRaum verbracht haben. Ein Raum zum freien Spiel und freien, interessanten Austausch in einer besonderen Umgebung. Das Pikler-Konzept scheint im Zeitalter der „Helikopter-Eltern“ so anders und außergewöhnlich, dabei ist es aber so natürlich und einleuchtend, wenn man den Einblick bekommt. Danke, dass du hier bestimmt vielen Eltern die Augen öffnest, und sie so mehr Gelassenheit und Mut haben, ihren Kindern den nötigen Raum für ihre Entwicklung zu lasen.“ (Moni mit Mia und Marie)

 

„Ich möchte mich bei dir von ganzem Herzen für die schöne Zeit, den Austausch und die Möglichkeit bedanken, Maximilian in einem so natürlichen Umfeld spielen und agieren sehen zu können. Wir haben es beide sehr genossen und hatten viel Spaß.“
(Katalin)